Menü

Stellenangebote

Der Diakonie-Verband Oberhausen e.V. betreibt seit über 100 Jahren Einrichtungen der stationären Jugendhilfe. Seit vielen Jahren haben wir uns dabei auf die Mutter-Kind-Arbeit spezialisiert. 60 Mitarbeiter*innen begleiten in einem multiprofessionellen Team bis zu 66 Klienten*innen an zwei Standorten in Oberhausen und Duisburg sowie in ambulanten Angebotsformen.

Grundlage der hohen Qualität unseres professionellen Handels ist dabei eine intensive und vertrauensvolle Beziehungsarbeit.

 

Zur Zeit sind alle Stellen besetzt. Wir freuen uns aber über Ihre Initiativbewerbung als

 

Erzieher*in (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung oder

eine*n Sozialarbeiter*in / Sozialpädagogen*in (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung.

 

Erste Berufserfahrung in der stationären oder ambulanten Jugendhilfe setzen wir voraus. Zur Mitarbeit in unserem Team, das zum Großteil von langjähriger Zusammenarbeit geprägt ist, erwarten wir Freude an der anspruchsvollen Arbeit mit Menschen, eine wertschätzende und empathische Grundhaltung und Interesse an persönlicher Weiterentwicklung.

Als Arbeitszeit ist in der Regel eine 39-Stunden-Woche vorgesehen, eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich. Ihr Arbeitseinsatz erfolgt flexibel im Schichtdienst und betrifft in Abständen auch die Wochenenden und Feiertage.

Regelmäßige Supervision in bedarfsgerechten Formaten sowie individuelle Fortbildungen sind für uns selbstverständlich.

Ihre Vergütung erfolgt auf der Grundlage des Tarifvertrags BAT-KF, wobei bei der Einstufung mögliche Vorerfahrungen berücksichtigt werden.

Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Bewerbung – bevorzugt per E-Mail an:

Tanja Krakau: tanja.krakau@gertrud-zillich-haus.de
Telefon: 0208  4683 63 16

oder

Diakonie-Verband Oberhausen e.V.
Frau Tanja Krakau
Schlägelstr. 43
46045 Oberhausen